Anerkennung für ZeluBa – Holzbaupreis Niedersachsen 2022
Zentrum für leichte und umweltgerechte Bauten, Braunschweig

Anerkennung für ZeluBa - Holzbaupreis Niedersachsen 2022  Zentrum für leichte und umweltgerechte Bauten, Braunschweig

Die Wettbewerbsarbeiten zeigen das Potential des modernen Holzbaus hinsichtlich innovativer Konstruktionen und technologischer Tragstrukturen für private, gewerbliche und öffentliche Gebäude in Niedersachsen. Die Verleihung fand 02. November 2022 im Alten Rathaus Hannover mit rund achtzig Gästen statt. Aus insgesamt 29 Bewerbungen kamen neun Holzbauten in die engere Wahl. Der Präsident der Architektenkammer Niedersachsens Robert Marlow stellte die Holzbauprojekte und die Ergebnisse der Jury vor.

Unsere Projektarchitekten Mathias Handorf/DGI Bauwerk und Malte Kittelmann/schneider+schumacher nahmen freudig die Urkunden der Anerkennung für das Forschungsgebäude ZeluBa des Fraunhofer WKI entgegen, die Forstministerin Otte-Kinast und Kammerpräsident Marlow überreichten.

HOLZBAUPREIS NIEDERSACHSEN 2022

Das »Zentrum für leichte und umweltgerechte Bauten ZELUBA®« des Fraunhofer WKI ist auf dem Campus der Technischen Universität Braunschweig angesiedelt. Am ZELUBA® werden leichte Hybridmaterialien, Bauelemente und Konstruktionen sowie deren Brand- und Umwelteigenschaften erforscht und entwickelt.

ZUM PROJEKT ZELUBA

Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
Architektur: Arge ZeluBa – DGI Bauwerk, Berlin / schneider+schumacher, Berlin

Tragwerksplanung: osd GmbH, Frankfurt am Main
Holzbau: Rubner Holzbau GmbH, Augsburg
Fotografie: Jörg Hempel, Aachen