• Hotel Sol Meliá Neubau Berlin
  • Hotel Sol Meliá Neubau Berlin
  • Neubau Hotel Sol Meliá Berlin
  • Neubau Hotel Sol Meliá Berlin

HOTEL SOL MELIÁ, BERLIN,
NEUBAU EINES HOTELS MIT TIEFGARAGE

Das achtgeschossige Hotel Sol Meliá verfügt über 364 Zimmer, über vier Konferenz- und Tagungsräume, einen 835 Quadratmeter großen Ballsaal, mehrere Restaurants und eine Tiefgarage. Es liegt in prominenter Lage an der Spree in Berlin-Mitte.

Besondere Herausforderung: Baugrubensicherung und Gründung.
Aufgrund der Nähe zu U- und S-Bahntrassen sowie der angrenzenden Bebauung führt DGI Bauwerk in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsträger während der Baumaßnahme eine geodätische und bautechnische Beweissicherung durch. Für die 4.000 m² große Baugrube wird das Grundwasser gegen den Wasserdruck der angrenzenden Spree mithilfe vom Schwerkraftbrunnen abgesenkt. Die Gründung erfolgt mittels Großbohrpfählen, Vollverdrängungspfählen, Einstabpfählen und Trägerrost. Für diverse unter der Kellersohle liegende Bauteile werden Spundwandkästen für die Tiefteile unter Wasser ausgehoben und abgesenkt und mit einer Unterwasserbetonsohle gesichert. Insgesamt werden durch diese Vorgehensweise zwei Kellergeschosse unter dem Hotelkomplex realisiert.

Dgi Leistungen

LPH 6-9 HOAI

Zeitraum

2002 - 2006

Entwurf

Richter Architekten