BeCAT – Berlin Center of Advanced TherapiesNeubau Laborgebäude

BeCAT – Berlin Center of Advanced Therapies
Neubau Laborgebäude

Die Charité-Universitätsmedizin Berlin entwickelt Therapieansätze, die auf der neuen Produktklasse beruhen, den sogenannten ATMPs [Advanced Therapy Medical Products]. Diese Produktentwicklung und Herstellung für die klinische Anwendung erfordert besondere Reinraumbedingungen.

FRAUNHOFER IWMS, HALLE, ERWEITERUNGSBAU DES CENTER FOR APPLIED MICROSTRUCTURE DIAGNOSTICS [CAM]

FRAUNHOFER IWMS, HALLE, ERWEITERUNGSBAU DES CENTER FOR APPLIED MICROSTRUCTURE DIAGNOSTICS [CAM]

Die Fraunhofer-Gesellschaft plant für das Institut für Werkstoffmechanik IWM einen Erweiterungsbau in Halle [Saale]. Das Institut ist Teil des Technologieparks Weinberg Campus, einem Wissenschafts-, Forschungs- und Wirtschaftsstandort.

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR HOLZFORSCHUNG, BRAUNSCHWEIG

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR HOLZFORSCHUNG, BRAUNSCHWEIG

DGI Bauwerk und schneider+schumacher erhielten als ARGE ZELUBA 2015 den Zuschlag in einem Verhandlungsverfahren für den Neubau des Zentrums für leichte und umweltgerechte Bauten, das als gemeinsames Kompetenzzentrum des Fraunhofer-Instituts für Holzforschung WKI und der Technischen Universität in Braunschweig geführt wird. Der Fokus dieses Zentrums liegt in der Entwicklung neuer Materialien, Technologien, Subsysteme und hybrider Konstruktionssysteme im Hochbau.

FRITZ-HABER-INSTITUT, BERLINNEUBAU EINES FORSCHUNGSGEBÄUDES FÜR PRÄZISIONSLASERLABORATORIEN MIT BÜROTRAKT

FRITZ-HABER-INSTITUT, BERLIN
NEUBAU EINES FORSCHUNGSGEBÄUDES FÜR PRÄZISIONSLASERLABORATORIEN MIT BÜROTRAKT

Das Laboratorium für hochpräzise Laserforschung bildet eine Abteilung des Fritz-Haber-Instituts für Physikalische Chemie in Berlin.

JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ  CENTRUM FÜR FUNDAMENTALE PHYSIK [CfP]  NEUBAU, UMBAU UND SANIERUNG VON FORSCHUNGSBAUTEN CfP I / CfP II

JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ CENTRUM FÜR FUNDAMENTALE PHYSIK [CfP] NEUBAU, UMBAU UND SANIERUNG VON FORSCHUNGSBAUTEN CfP I / CfP II

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz plant die Erweiterung des bestehenden Institutskomplexes zu einem Centrum der fundamentalen Physik [CfP]. DGI Bauwerk erhielt in einem Verhandlungsverfahren den Zuschlag für die Generalplanung.

INSTITUT FÜR KERNCHEMIE DER JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ  NEUBAU LABOR- UND BÜROGEBÄUDE KERNCHEMIE

INSTITUT FÜR KERNCHEMIE
DER JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ
NEUBAU LABOR- UND BÜROGEBÄUDE KERNCHEMIE

Auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Institut für Kernchemie wird ein Laborgebäude [Radionuklidlabore] errichtet. DGI Bauwerk erhielt 2016 den Zuschlag in einem VOF-Verfahren.

HELMHOLTZ-ZENTRUM BERLIN FÜR MATERIALIEN UND ENERGIE, NEUBAU EINER TECHNIK- UND BESCHLEUNIGERHALLE FÜR DAS BERLIN ENERGY RECOVERY LINAC PROJECT [bERLinPro]

HELMHOLTZ-ZENTRUM BERLIN FÜR MATERIALIEN UND ENERGIE, NEUBAU EINER TECHNIK- UND BESCHLEUNIGERHALLE FÜR DAS BERLIN ENERGY RECOVERY LINAC PROJECT [bERLinPro]

Auf dem Gelände des Helmholtz-Zentrums Berlin für Materialien und Energie wird der Neubau eines Forschungsgebäudes für das Projekt bERLinPro errichtet, das der beschleunigerphysikalischen Grundlagenforschung dient. Bauliche Anlagen für diese Forschungsrichtung zu entwickeln und zu bauen gehört zu unseren Kernkompetenzen.

HELMHOLTZ-ZENTRUM BERLIN, TESTINGHALLE, NEUBAU EINES LABOR- UND WERKSTATTGEBÄUDES

HELMHOLTZ-ZENTRUM BERLIN, TESTINGHALLE, NEUBAU EINES LABOR- UND WERKSTATTGEBÄUDES

Auf dem Wissenschaftscampus des Helmholtz-Zentrums in Berlin-Adlershof entsteht eine neue Testinghalle mit Messplätzen und Test­ständen für die Institute Beschleunigerphysik, SRF -Wissenschaft [CW Superconducting radio-frequency] und Technologie-HZB.

DESY, HAMBURG, NEUBAU DES INSTITUTSGEBÄUDES, CENTRE FOR STRUCTURAL SYSTEMS BIOLOGY

DESY, HAMBURG, NEUBAU DES INSTITUTSGEBÄUDES, CENTRE FOR STRUCTURAL SYSTEMS BIOLOGY

Auf dem Gelände des DESY in Hamburg-Bahrenfeld entsteht eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung, das Centre for Structural Systems Biology [CSSB].

MAX-PLANCK-INSTITUT FÜR MOLEKULARE GENETIK, BERLIN, NEUBAU DES INSTITUTSGEBÄUDES

MAX-PLANCK-INSTITUT FÜR MOLEKULARE GENETIK, BERLIN, NEUBAU DES INSTITUTSGEBÄUDES

Mit dem Bau des Turms III, in dem ein Teil des Instituts für Molekulare Genetik der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin-Wannsee untergebracht ist, vervollständigt sich das Ensemble aus den ursprünglich geplanten vier Türmen und bildet nun funktional und ästhetisch eine Einheit.

FAIR BESCHLEUNIGER- UND EXPERIMENTIERBAUWERKE  [FACILITY FOR ANTIPROTON AND ION RESEARCH], DARMSTADT

FAIR BESCHLEUNIGER- UND EXPERIMENTIERBAUWERKE
[FACILITY FOR ANTIPROTON AND ION RESEARCH], DARMSTADT

Eine der größten Forschungsanlagen auf diesem Gebiet weltweit, der Teilchenbeschleuniger FAIR, entsteht derzeit in Darmstadt.

FRITZ-HABER-INSTITUT DER MAX-PLANCK-GESELLSCHAFT, LABOR UND TECHNIKUM FÜR FREIE ELEKTRONEN LASER, SANIERUNG BESTANDSGEBÄUDE MIT MESSLABOREN

FRITZ-HABER-INSTITUT DER MAX-PLANCK-GESELLSCHAFT, LABOR UND TECHNIKUM FÜR FREIE ELEKTRONEN LASER, SANIERUNG BESTANDSGEBÄUDE MIT MESSLABOREN

Nach knapper Planungs- und Bauzeit mit einem langen, kalten Winter und einem extrem heißen Sommer erfolgte 2011 die Übergabe und Inbetriebnahme termingerecht - zum 100. Jubiläum des Fritz-Haber-Instituts.

HELMHOLTZ-ZENTRUM BERLIN, NEUBAU EINES FORSCHUNGS- UND LABORGEBÄUDES, NEUTRONENLEITERHALLE FÜR STRUKTURFORSCHUNG

HELMHOLTZ-ZENTRUM BERLIN, NEUBAU EINES FORSCHUNGS- UND LABORGEBÄUDES, NEUTRONENLEITERHALLE FÜR STRUKTURFORSCHUNG

Die Planung und Realisierung der Neutronenleiterhalle war dynamisch und wurde dem jeweiligen Planungsstand des Magneten angepasst. Entwickelt wurde dieser einzigartige Hochfeldmagnet seit 2007 vom damaligen Hahn-Meitner-Institut und dem 'National High Magnetic Field Laboratory' in Tellahassee [MagLab]. Der Einbau erfolgte 2014.

NEUBAU COMPETENCE CENTER FÜR ERNEUERBARE ENERGIEN UND ENERGIEEFFIZIENZ, ENERGIE-CAMPUS HAMBURG

NEUBAU COMPETENCE CENTER FÜR ERNEUERBARE ENERGIEN UND ENERGIEEFFIZIENZ, ENERGIE-CAMPUS HAMBURG

Im Hamburger Stadtteil Bergedorf entstand mit dem Neubau des Energie-Campus ein Technologie-Zentrum zur Erforschung der Themenfelder Windenergie, Netzintegration und Speicherung.

GSI HELMHOLTZZENTRUM FÜR SCHWERIONENFORSCHUNG, DARMSTADT,  NEUBAU TESTINGHALLE

GSI HELMHOLTZZENTRUM FÜR SCHWERIONENFORSCHUNG, DARMSTADT,
NEUBAU TESTINGHALLE

Der Neubau der Testinghalle ist eine erste Teilbaumaßnahme der Großforschungsanlage FAIR [Facility for Antiproton and Ion Research in Europe]. Die Testinghalle übernimmt Entwicklungs-, Produktions- und Wartungsaufgaben.

HELMHOLTZ-ZENTRUM BERLIN, NEUBAU EINES LABORGEBÄUDES TEM

HELMHOLTZ-ZENTRUM BERLIN, NEUBAU EINES LABORGEBÄUDES TEM

Das Anwenderzentrum für Tomographische Methoden in der Werkstoffforschung am Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH wurde um ein Transmissions-Elektronenmikroskop [TEM] ergänzt.

HELMHOLTZ-ZENTRUM, BERLIN-WANNSEE, R-GEBÄUDE, UMBAU ZU EINEM LABOR- UND WERKSTATTGEBÄUDE

HELMHOLTZ-ZENTRUM, BERLIN-WANNSEE, R-GEBÄUDE, UMBAU ZU EINEM LABOR- UND WERKSTATTGEBÄUDE

Für das Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie plante und realisierte DGI Bauwerk den Umbau des Gebäude R zu einem Werkstatt- und Laborgebäude.

MAX-BORN-INSTITUT BERLIN, ERRICHTUNG EINES STRAHLENSCHUTZBUNKERS FÜR HÖCHSTLASER

MAX-BORN-INSTITUT BERLIN, ERRICHTUNG EINES STRAHLENSCHUTZBUNKERS FÜR HÖCHSTLASER

Die Integration eines Strahlenschutzbunkers in den Bestandsbau des Max-Born-Instituts Berlin ermöglicht weiterführende Experimente bei der Erforschung der Wechselwirkung von Materie und Laserlicht.

PHYSIKALISCH-TECHNISCHE BUNDESANSTALT, BERLIN, SANIERUNG DES OBSERVATORIUMS

PHYSIKALISCH-TECHNISCHE BUNDESANSTALT, BERLIN, SANIERUNG DES OBSERVATORIUMS

Das Ende des 19. Jahrhunderts erbaute heute unter individuellem Denkmalschutz stehende Observatorium der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt [PTB] in Berlin-Charlottenburg bedurfte einer umfassenden Sanierung und Rekonstruktion.