Spatenstich
Bau eines neuen Schulgebäudes im Friedrichshainer Rudolfkiez

Mit einem symbolischen Spatenstich hat am 25. September der Bau eines neuen Schulgebäudes
im Friedrichshainer Rudolfkiez begonnen.

Spatenstich  Bau eines neuen Schulgebäudes im Friedrichshainer Rudolfkiez

Zwischen der Emanuel-Lasker-Oberschule und der benachbarten Filiale der Modersohn-Grundschule, Corinthstraße 7, entsteht ein Verbindungsbau mit Fach- und Betreuungsräumen, einer Mensa sowie Personal- und Verwaltungsräumen für beide Schulen. Insgesamt werden am Standort dann Schulplätze für etwa 1.000 Schülerinnen und Schüler zur Verfügung stehen. Auf dem Gelände wird außerdem eine neue Zwei-Feld-Sporthalle gebaut, die Außenanlagen werden neu gestaltet.
Die Fertigstellung ist im Frühsommer 2021 geplant. DGI Bauwerk ist mit den Projektsteuerungsleistungen beauftragt.

Foto © Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Projektsteuerung DGI

Weitere Informationen