FEIERLICHER SPATENSTICH FÜR EINEN ZUKUNFTSWEISENDEN NEUBAU:
ZENTRUM FÜR LEICHTE UND UMWELTGERECHTE BAUTEN ZELUBA®

FEIERLICHER SPATENSTICH FÜR EINEN ZUKUNFTSWEISENDEN NEUBAU: ZENTRUM FÜR LEICHTE UND UMWELTGERECHTE BAUTEN ZELUBA®

Die Bauplanungsphase für das neue Gebäude des Fraunhofer WKI auf dem Campus der TU Braunschweig hat begonnen. Nach Plänen der ARGE ZELUBA [DGI Bauwerk /schneider+schumacher] wird jetzt der Neubau des Fraunhofer WKI auf dem Campus der TU Braunschweig verwirklicht. Der exemplarische Einsatz hybrider Bausysteme im geplanten ZELUBA-Gebäude ermöglicht erstmals ein Be-Greifen hybrider Konstruktionen. Nach Fertigstellung wird der gleichnamige Fachbereich des Fraunhofer WKI das Gebäude beziehen und seine Forschungs- und Entwicklungsarbeit in enger Kooperation mit der TU Braunschweig fortsetzen. Am 03.11.2017 erfolgt nun der feierliche Spatenstich im Rahmen eines Festprogramms:
Begrüßung: Prof. Dr.-Ing. Bohumil Kasal, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Holzforschung, Wilhelm-Klauditz-Institut WKI
Grußworte:
Dr. Gabriele Heinen-Kljajić,
Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur
Prof. [Univ. Stellenbosch] Dr. rer. pol. Alfred Gossner,
Vorstand der Fraunhofer-Gesellschaft e.V., München
Prof. Dr.-Ing. Anke Kaysser-Pyzalla,
Präsidentin der Technischen Universität Braunschweig

ZELUBA