Die Anfänge – die Geschichte und der Name

Bernd Tibes gründet 1985 das Büro Bauwerk Gesellschaft von Architekten mbH. Von Beginn an vertritt er eine ganzheitliche Herangehensweise an planerische Lösungen für hochkomplexe Bauaufgaben und deren professionelle Projektabwicklung.

2004 schließt sich Bauwerk mit der DGI – Design Group for Industry Ltd., Kenilworth, UK zusammen. Damit verbunden ändert sich der Büroname in DGI Bauwerk Gesellschaft von Architekten mbH. 2007 erfolgte der Verkauf der Design Group for Industry und ein Rückkauf der von DGI gehaltenen Anteile an der DGI Bauwerk Gesellschaft von Architekten mbH einschließlich des Namensrechts an DGI.

Das Büro wächst – die Geschäftsführung erweitert sich

Die ganzheitliche Herangehensweise des Büros führt im Laufe der Jahre zu beständigem Wachstum. Damit geht eine Erweiterung der Geschäftsführung zunächst mit Peter Kramer und danach mit Uwe Hermann einher.

Durch den Eintritt von Constanze Tibes nach der Ära des Büros Schattauer und Tibes verstärkt das Büro noch einmal seine Kompetenzen in allen Leistungsphasen der HOAI.

Anspruchsvolle Planung und professionelles Projektmanagement sind die Grundlage weiteren Wachstums.

Die nächste Generation rückt nach – Geschäftsführung im Team

Durch den Eintritt in die Geschäftsleitung von Dr. Lucas Tibes sowie den vier weiteren Kolleg*innen Arne Kansmeyer, Jacob van Ommen, Almin Peljto und Eva Walter wird zu Beginn des Jahres 2020 die Nachfolge eingeleitet und der Fortbestand des Büros über die Gründergeneration hinaus gesichert.

Damit stehen nun zusätzliche kompetente Experten*innen in allen Leistungsbereichen unseres Architekturbüros für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zur Verfügung.

Die Zukunft sichern – neue Partnerschaft

Die Zusammenarbeit mit anderen Büros ist für uns schon immer ein fruchtbarer Weg zu optimalen Ergebnissen. Dies gilt umso mehr bei den wachsenden Herausforderungen, die sich unserem Berufsstand stellen.

Die Konsequenz ist der Zusammenschluss mit léonwohlhage Gesellschaft von Architekten mbH. Unter dem Dach von DGI bringen beide Büros ihre spezifischen Kompetenzen aus 35 Jahren Praxis in die neue Partnerschaft ein.

léonwohlhage wird als eigenständiges Büro von Prof. Hilde Léon mit den Associates Peter Czekay und Meltem Tekin weitergeführt.