• Energetische Sanierung Amtsgericht Dieburg

AMTSGERICHT DIEBURG, ENERGETISCHE SANIERUNG

Das Gebäude des Amtsgerichts Dieburg wurde in den Jahren 1978 bis 1981 errichtet und besteht aus einem Hauptgebäude mit zwei Seitenflügeln, die räumlich und funktional miteinander in Verbindung stehen. Die Bauausführungen weisen eine energetische Qualität, wie sie in der Wärmeschutzverordnung von 1977 festgelegt wurde. Das Gebäude wird im Rahmen von Einzelmaßnahmen energetisch optimiert.
Ziel ist es, eine möglichst hohe CO2-Einsparung und Energiebedarfsreduzierung bei größtmöglicher Kosteneffizienz zu erreichen. Im Zuge der energetischen Ertüchtigung werden auch funktionale Mängel und Schäden an der bestehenden Bausubstanz beseitigt. DGI Bauwerk erstellte darüber hinaus ein Brandschutzkonzept.

Dgi Leistungen

LPH 3-8 HOAI

Zeitraum

2015-2017