1. Preis
Generationsübergreifendes Wohnen

Der Wettbewerbsbeitrag von DGI Bauwerk und GINA Barcelona Architects für einen generationsübergreifenden Gebäudekomplex in Neubrandenburg erhielt den ersten Preis.

In einem europaweiten nichtoffenen Planungswettbewerb der Neuwoges [Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft mbH] entschied sich das 16-köpfige Preisgericht für den Entwurf der Bewerbergemeinschaft.

Der Entwurf orientiert sich an den sieben Prinzipien des Universal Design. Er etabliert ein neues und selbstbewusstes städtebauliches Muster, das die Struktur der Umgebung ganz selbstverständlich ergänzt, vielfältige Beziehungen mit der Nachbarschaft erzeugt und dem neuen Quartierskern von Neubrandenburg Ost insgesamt einen menschlichen Maßstab gibt. Unterstützt durch die Klarheit der Form, die Wärme des Materials, den strukturierenden Einsatz von Farbe und die Vielfalt der Nutzungen entsteht ein Ort, der sowohl Lebendigkeit als auch Ruhe ausstrahlt – ein Ort, der den Menschen ein Zuhause ist.

Weitere Informationen zum Projekt

Wettbewerbsergebnis auf competitionline